SPÖ Neudörfl

Virtuelle Heimat der SPÖ Neudörfl

Archive for September 2010

3. Oktober: Familienwanderung mit den Kinderfreunden

Posted by SPÖ Neudörfl - 29. September 2010

Pünktlich um 14 Uhr startete die Familienwanderung – 30 Wanderwillige (inkl. einigen Hunden) haben sich eingefunden. Der Wettergott war uns hold – herrlicher Sonnenschein begleitete uns zum Wetterkreuz.

Nach Stärkung mit Tee und Keksen ging es dann wieder zurück ins Waldcafe.

Advertisements

Posted in Kinderfreunde, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

24. September: Wahl zum Bezirksvorstand der SJ Mattersburg

Posted by SPÖ Neudörfl - 25. September 2010

Am 24. September wurde der Bezirksvorstand der SJ Mattersburg neu gewählt. Der neue Bezirksvorsitzende ist der 20. jährige Martin Giefing aus Neudörfl. Martin Giefing – der Landessekretär der SJ Burgenland und Obmann der SJ Neudörfl – wurde mit 98,12 % von den 47 Delegierten des Bezirkes bestätigt. Er  übernimmt die Funktion von Andi Gradwohl, der die seit 2003 Bezirksvorsitzender war. Eine weitere Funktion als Beisitzer bekleidet Christoph Fink.

Posted in SJ, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

15. September: Pannenstreifen als dritte Spur – SPÖ für Pilotversuch auf A4 im Burgenland!

Posted by SPÖ Neudörfl - 15. September 2010

Die ASFINAG prüft derzeit die Öffnung von Pannenstreifen auf Autobahnen für den regulären Autoverkehr. Die SPÖ schlägt einen Test auf dem burgenländischen Streckenabschnitt der Ostautobahn A4 vor. „Auf der A4 könnte ein österreichweiter Pilotversuch durchgeführt werden. Das wäre – begleitet von den nötigen Sicherheitsvorkehrungen – eine sinnvolle Sofortmaßnahme zur Entlastung dieser hochfrequentierten Verkehrsroute“, betont Klubobmann Christian Illedits. „Aufgrund des ständig steigenden Verkehrsaufkommens führt an einem dreispurigen Ausbau der A4 kein Weg vorbei. Solange Finanzminister Pröll dafür nicht die nötigen Budgetmittel zur Verfügung stellt, müssen andere Lösungen gesucht werden. Die bedarfsorientierte Nutzung der Pannenstreifen als dritte Spur wäre ein vernünftiger Ansatz“, ergänzt der SPÖ-Bezirksabgeordnete Werner Friedl.

In Italien, Holland und Deutschland sei das bereits gängige Praxis; die Schweiz prüfe diese Möglichkeit derzeit ebenfalls und verzeichne auf einer Versuchsstrecke nicht nur eine deutliche Verkehrsberuhigung, sondern auch weniger Unfälle. „Der Pilotversuch auf der A4 sollte auf das spezifische Verkehrsaufkommen abgestimmt und sicherheitstechnisch begleitet werden“, schlagen die SPÖ-Politiker Illedits und Friedl vor. Die ASFINAG habe bereits notwendige Voraussetzungen – z.B. eine Überwachung durch Verkehrskameras und eine ausreichende Anzahl von Pannenbuchten – definiert. „Denkbar wäre auch, die Pannenstreifen nur zu Stoßzeiten freizugeben – für die PendlerInnen, die sich mit täglichen Staus konfrontiert sehen, würde das mit Sicherheit die geforderte Erleichterung bringen“, so Klubchef Illedits.

Die SPÖ werde puncto Entlastung der A4 nicht locker lassen, unterstreicht Werner Friedl. Landeshauptmann Hans Niessl habe durchgesetzt, dass in zwei Schritten seit 2008 ein durchgehendes LKW-Überholverbot auf dem burgenländischen Streckenabschnitt verordnet wurde. Gemeinsam mit seinem NÖ-Amtskollegen Erwin Pröll trete LH Niessl auch für den dreispurigen Ausbau der A4 ein. „Bei der zentralen Finanzierungsfrage steht allerdings nach wie vor Finanzminister Pröll auf der Bremse. Umso wichtiger wäre es, durch die bedarfsorientierte Freigabe der Pannenstreifen eine Übergangslösung zu schaffen“, argumentiert Friedl.

Posted in Land | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

13. September: Briefwahl – SPÖ will ‚taktisches Wählen’ unterbinden

Posted by SPÖ Neudörfl - 13. September 2010

Klubobmann Christian Illedits zeigt sich erfreut darüber, dass die SPÖ-Forderung nach einer Reform des Briefwahlrechtes eine breite Diskussion ausgelöst hat: „Keine Partei sollte sich dieser demokratiepolitisch notwendigen Debatte entziehen. Die Briefwahl ist nur dann eine Bereicherung, wenn sie gegen jede Form des Missbrauchs abgesichert ist. Der Schutz des geheimen und persönlichen Wahlrechtes hat oberste Priorität.“ Da die Rahmenbedingungen für die Briefwahl durch die Bundesverfassung vorgegeben sind, habe der Nationalrat Handlungsbedarf, so Illedits.
Das Burgenland müsse aber alle im eigenen Wirkungsbereich möglichen Schritte setzen, „um die Briefwahl missbrauchsicher zu machen“.

Der Landesgesetzgeber habe nur begrenzte Spielräume zur Ausgestaltung des Wahlrechtes. „Wir sollten diese Spielräume aber ausschöpfen“, hofft Illedits auf Konsens der Landtagsparteien. Eine Kernforderung der SPÖ: Es soll in Zukunft ausgeschlossen sein, dass Briefwahlstimmen nach dem eigentlichen Wahlsonntag abgegeben werden können und damit im Wissen um das vorläufige Ergebnis „nachträglich“ gewählt wird. „Wenn das letzte Wahllokal schließt, muss auch die Briefwahl zu Ende sein. Dabei sollte das Datum des Poststempels gelten. Damit wäre jede Möglichkeit des ‚taktischen Wählens’ unterbunden“, so Illedits.

Das historisch knappe Ergebnis der burgenländischen Landtagswahl zeige, dass es auf jede Stimme ankommen könne. Auch bei der Beantragung der Wahlkarten müssten die Nachweis-Kriterien verschärft werden, betont der SPÖ-Klubchef: „Betrug kann nie gänzlich ausgeschlossen werden. Wir dürfen aber angesichts der aktuellen Vorwürfe in Unterrabnitz-Schwendgraben nicht zur Tagesordnung übergehen. Was an rechtlichen Verbesserungen möglich ist, muss getan werden.“

Posted in Land | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

10. – 11. September: Dorffest

Posted by SPÖ Neudörfl - 6. September 2010

Bilder von der Wahl zu Mr. und Mrs. Dorffest:

Bilder vom Stand der Kinderfreunde:

Posted in Allgemeines | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

4. September: Abschluss des Kindersommers der Kinderfreunde

Posted by SPÖ Neudörfl - 4. September 2010

Am 4. September fand der Abschluss des Neudörfler Kindersommer statt. Traditioneller Weise findet die Schatzwanderung am Schluss des Kindersommers statt.

Im Anschluss an die Wanderung durch die Weingärten um Neudörfl fand eine Grillfeier beim Kinderfreundeheim statt.

Posted in Kinderfreunde, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »